Zum Hauptinhalt springen

Hungrig auf Wiedergutmachung

Der FC Köniz muss nach der verkorksten letzten Saison wieder zulegen. Die Geschicke leitet dabei ein neuer Trainer: Rolf Rotzetter.

Impulsiv:?Rolf Rotzetter ist ein Motivator.
Impulsiv:?Rolf Rotzetter ist ein Motivator.
Christian Pfander

In Düdingen ist Rolf Rotzetter ein bekanntes Gesicht. Nach dem Testspiel seines FC Köniz gegen den heimischen Erstligaverein (2:2) ist der Sensler damit beschäftigt, Hände zu schütteln und Neuigkeiten auszutauschen.

Der ehemalige YB-Verteidiger genoss am vergangenen Samstag gewissermassen ein Heimspiel: Rotzetter pendelt seit längerer Zeit von seinem Wohnort Düdingen in die Bundesstadt – und ­neuerdings eben fast täglich auf den Sportplatz Liebefeld in Köniz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.