Heimatland noch mal

Die Debatte über die Pfiffe gegen Haris Seferovic überlagert die Freude über die WM-Qualifikation. Im Grunde geht es aber um das Identifikationspotenzial der Schweizer Auswahl.

Tränen der Nation: Der Schweizer Trainer Vladimir Petkovic tröstet Haris Seferovic am Sonntagabend nach den Pfiffen gegen den Stürmer im Basler St.-Jakob-Park.

(Bild: Freshfocus)

Fabian Ruch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt