Guillaume Hoarau verlängert den Vertrag bis 2018

YB und Guillaume Hoarau verlängern den Vertrag bis 2018. Der Franzose ist seit August bei YB und sein Vertrag wäre bei Saisonende ausgelaufen.

  • loading indicator

Der BSC Young Boys hat mit Stürmer Guillaume Hoarau den Vertrag um drei Jahre bis im Sommer 2018 verlängert. Der Kontrakt enthalte keine Klausel für einen vorzeitigen Ausstieg, teilt der Berner Klub mit.

Der Franzose war Ende August 2014 mit einem Vertrag bis Jahresende zu YB gekommen und vermochte sich sofort erfolgreich in Szene zu setzen und bestens zu integrieren, worauf die Zusammenarbeit bis zum Saisonende verlängert wurde.

Hoarau lässt sich in der Mitteilung zitieren, dass es sei ihm leicht gefallen sei, sich für YB zu entscheiden: «Ich bin glücklich in dieser Mannschaft und fühle mich auch im Klub und in der Stadt Bern sehr wohl.» Er sei überzeugt, dass die Mannschaft viel erreichen könne und freue sich darauf, seinen Beitrag dazu zu leisten. Mit der Verlängerung hat er gleich doppelten Grund zu feiern: Morgen wird er 31 Jahre alt.

Wichtiger Eckpfeiler, gute Statistik

Guillaume Hoarau sei ein wichtiger Eckpfeiler für die Gegenwart und Zukunft, lässt sich YB-Sportchef Fredy Bickel in der Mitteilung zitieren. «Er ist auf und neben dem Platz ein richtiger Leader. Man hat in den letzten Monaten eindrücklich gesehen, wie gross sein Wert für unser Team ist.»

Die Statistik spricht für ihn: Er hat für Frankreich fünf Länderspiele bestritten und erzielte in dieser Saison bisher in der Meisterschaft in 14 Spielen 7 Tore und 2 Assists. Auch auf europäischem Niveau hat er Wertvolles für YB erbracht: In der Europa League schoss er in acht Partien 6 Treffer und gab ein entscheidendes Zuspiel.

Das sagt Hoarau zu seiner Unterschrift:

Quelle: Youtube.com/ybchannel

Fans sind begeistert

Im YB-Forum «1898.ch» sorgt diese Meldung für helle Begeisterung: «Grossartig», «güldene Zukunft», «woooowwww», «grande» und weitere positive Reaktionen sind dort zu lesen. Die Neuigkeit kommt für YB und die gelb-schwarzen Anhänger zu einem guten Zeitpunkt, nachdem sie am Dienstag die Hiobs-Botschaft von zwei Verletzten erhalten hatten.

Nicht nur auf dem Platz sorgt Guillaume Hoarau für gute Noten: Beim Jahresendfest von YB und am Geburtstag des verstorbenen Reggae-Stars Bob Marley griff er zur Gitarre und zeigte sein musikalisches Talent. Eine Kostprobe:

Quelle: Youtube.com

cla

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...