ABO+

Frauenfussball erhält eigene Ausstellung im Fifa-Museum

Das Fifa-Museum in Zürich widmet dem Frauenfussball eine Sonderausstellung und will damit ein Statement setzen.

  • loading indicator

Es sind die bunten Farben der Trikots und hellen LED-Screens, welche die Besucher im Museum des Internationalen Fussballverbands (Fifa) empfangen. Hinter einem schwarzen Vorhang und dunklen Gang liegt indes die neue Sonderausstellung, die sich dem Frauenfussball widmet. Es geht darum, das Momentum zu nutzen, das Momentum der Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich, welche am Freitag in Paris mit einem 4:0-Sieg der Gastgeberinnen gegen Südkorea feierlich eröffnet wurde.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...