Zum Hauptinhalt springen

FCB-Trainer Paulo Sousa vor dem Wechsel nach Italien?

Die Kontakte zu Fiorentina sind Tatsache, der Portugiese soll Favorit sein. Möglicherweise fällt die Entscheidung noch heute.

Verlässt Sousa den FCB? Der FCB-Trainer ist offenbar Fiorentinas Lieblingskandidat.
Verlässt Sousa den FCB? Der FCB-Trainer ist offenbar Fiorentinas Lieblingskandidat.

Was seit Sonntag als Möglichkeit und damit als Gerücht im Internet herumwabert, ist wahr: Die AC Fiorentina will Paulo Sousa als Nachfolger von Vincenzo Montella, steht in Kontakt mit dem Trainer des FC Basel. Gemäss Informationen der «Basler Zeitung» könnte bereits heute eine Entscheidung fallen.

Italienische Quellen wollen wissen, dass es nur noch ums Geld geht. Demnach erhält der 44-jährige Portugiese in Basel pro Saison 1,4 Millionen Franken, während die Florentiner bislang nicht mehr als eine Million bezahlen wollen. Falls man sich in diesem Punkt nicht findet, hiesse die erste Alternative Roberto Donadoni, der tendenziell der günstigere Trainer wäre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.