Zum Hauptinhalt springen

Fast wie im Selbstbedienungsladen

Der leihweise Wechsel von Nuno da Silva von Breitenrain zu Aarau bis Ende Jahr offenbart, dass sich Vereine aus der Promotion League nur mit speziellen Verträgen vor Transfers schützen können.

Nuno da Silva zeigte im Dress von Breitenrain im Cup gegen Aarau eine so gute Leistung, dass ihn die Aargauer zwei Wochen später leihweise verpflichteten.
Nuno da Silva zeigte im Dress von Breitenrain im Cup gegen Aarau eine so gute Leistung, dass ihn die Aargauer zwei Wochen später leihweise verpflichteten.
Andreas Blatter

Aaraus Sportchef Raimondo Ponte sass im hintersten Winkel auf der Holztribüne des Stadions Spitalacker. Mit finsterer Miene beäugte er Mitte September den Auftritt des FCA im helvetischen Cup gegen Breitenrain. Was Ponte sah, gefiel ihm nicht. Der Berner Quartierklub aus der Promotion League war besser als die Professionals, schied nur wegen mangelnder Effizienz aus dem Wettbewerb aus (0:1).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.