Zum Hauptinhalt springen

«Er wird daraus lernen»

Der YB-Tor­hüter Yvon Mvogo kritisiert im Interview die Darbietung. Und er zeigt Verständnis für Rotsünder ­Kevin Mbabu.

Dominic Wuillemin
Yvon Mvogo: «Es ist nicht ­alles verloren. Aber klar, in ­Piräus zu gewinnen, wird schwierig.»
Yvon Mvogo: «Es ist nicht ­alles verloren. Aber klar, in ­Piräus zu gewinnen, wird schwierig.»
Keystone

Wie bewerten sie das 0:1 in Nikosia?Yvon Mvogo: Es war schwierig. Aber wir zeigten keine gute Leistung. Wer nur zu zwei, drei Gelegenheiten kommt, hat zu wenig gemacht.

Die Rote Karte nach 67 Minuten gegen den eingewechselten Kevin Mbabu war der Knackpunkt. Wie erklären Sie sich das Missgeschick Ihres Kollegen?Zuerst gilt es zu sagen, dass es ein ganz klarer Platzverweis war. Kevin ist noch jung, er wollte sich beweisen, dem Trainer zeigen. Er wird daraus lernen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen