Zum Hauptinhalt springen

Doppelschlag des FCZ in St. Gallen

Der Anfang vom St. Galler Ende: Avi Rikan bezwingt Keeper Daniel Lopar zum 1:0. Der zuvor tadellose Goalie ist machtlos.
Nur zwei Minuten später macht Franck Etoundi nach Vorarbeit von Rikan mit dem 2:0 alles klar.
Das Ticket in die Europa League in der AFG Arena geschafft, Sieg gegen den lokalen Super-League-Verein: Das St. Galler Terrain liegt dem Team von Urs Meier, das sich artig bei den mitgereisten Fans bedankt.
1 / 6

Zumindest Leader auf Zeit

si/fal