Zum Hauptinhalt springen

Die Noten zum Spiel FC Zürich gegen YB (19. April 2011)

Die Spieler der Young Boys haben bei der 1:2-Niederlage beim FC Zürich zu viele Chancen vergeben.

FCZ-Goalie Johnny Leoni muss klären.
FCZ-Goalie Johnny Leoni muss klären.
Keystone

Marco Wölfli: Note 4,5 Erneut nicht viel geprüft, weil YB insgesamt überlegen agierte. Fast immer souverän. Beim Eigentor Nefs chancenlos, beim 2:1 der Zürcher schob Admir Mehmedi dem YB-Goalie den Ball zwischen den Beinen hindurch.

Alain Nef: Note 4 Agierte leidenschaftlich und zweikampfstark – aber auch unglücklich bei seinem Eigentor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.