Zum Hauptinhalt springen

Die neue Nummer 9 ist anders

Alexander Gerndt verletzte sich im CL-Qualifikations-Spiel gegen Schachtar Donezk schwer am Knie verletzte. (26.7.2016)
Der Schwede muss operiert werden und fällt rund 4 Monate aus.
Im Sommer 2011 wechselte Gerndt von Helsingborgs IF zu Utrecht und erzielte in 40 Meisterschaftsspielen 13 Tore.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.