Zum Hauptinhalt springen

«Da Costa hatte einen sehr guten Tag»

Die Gladbacher Granit Xhaka und Yann Sommer ärgern sich über das 1:1 im Letzigrund – für FCZ-Goalie David Da Costa ist das Remis ein kleiner Triumph.

«Kompliment an den FCZ»: Granit Xhaka lobt die hartnäckige Abwehrarbeit der Zürcher.

Kopf kratzen, Nase putzen, Mund abwischen – Granit Xhaka war gezeichnet vom grossen Kampf gegen den FC Zürich und ärgerte sich. «Wir haben die Torchancen nicht genutzt.» Der ehemalige FCB-Spielmacher war in den offensiven Reihen von Borussia Mönchengladbach einer der auffälligsten Akteure gewesen. Wie seine Teamkollegen scheiterte aber auch er immer wieder am Goalie des FCZ. «Er hatte heute einen sehr guten Tag», sagte Xhaka und kürte David Da Costa zum Mann des Spiels. «Ohne ihn hätten wir sicher drei oder vier Tore erzielen können.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.