Zum Hauptinhalt springen

Brisanter Captain-Entscheid beim FCB

Trainer Marcel Koller macht Valentin Stocker zum neuen Captain. Fabian Frei ist nicht einmal mehr Assistent.

Die FCB-Spieler Frei, Tushi, Campo und Petretta freuen sich nach dem 1:0 gegen 1860 München.
Die FCB-Spieler Frei, Tushi, Campo und Petretta freuen sich nach dem 1:0 gegen 1860 München.
Andy Mueller/Freshfocus

Es war grade wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt beim FC Basel. Der eine oder andere Mitarbeiter hat im Trainingslager von Rottach-Egern zum Spass sogar schon die Stunden gezählt, in denen es der Verein ohne neue Aufregungen durch die Woche geschafft hatte.

Doch diese Serie endete gestern Abend, nach 67 Stunden der Ruhe. Das hatte nicht unbedingt mit dem deutlichen 5:1-Sieg im Testspiel gegen den TSV 1860 München zu tun. Sondern doch eher mit dem, was der Club wenige Minuten vor dem Anpfiff verkündete: Valentin Stocker wird neuer Captain des FCB und damit Nachfolger von Marek Suchy. Assistiert wird der 30-Jährige dabei von Taulant Xhaka und Jonas Omlin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.