Zum Hauptinhalt springen

«Bickel ist immer noch Sportchef»

FCZ-Präsident Ancillo Canepa erklärt die Gründe, warum Rolf Fringer entlassen wurde. Und er rechnet auch in Zukunft mit der Mitarbeit von Sportchef Fredy Bickel.

Bestürmt: FCZ-Präsident Ancillo Canepa nimmt zur Krise des FCZ Stellung.

Der Raum im FCZ-Museum unweit des Letzigrundstadions war mehr als nur gut gefüllt. Ancillo Canepa hatte die Journalisten um 11 Uhr eingeladen, und der Einladung waren auch sehr viele Medienleute gefolgt. Der Grund für den Termin: Der Präsident des kriselnden FC Zürich nahm Stellung zur Freistellung von Rolf Fringer, die am späteren Montagabend publik geworden war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.