Behrami mit muskulären Problemen

22 Schweizer stehen in Freienbach SZ bei der zweiten intensiven Trainings-Session unter Vladimir Petkovic auf dem Rasen. Mit Valon Behrami fehlte ein Stammspieler.

Zeit für Autogramme: Valon Behrami klagt über muskuläre Probleme.

Zeit für Autogramme: Valon Behrami klagt über muskuläre Probleme.

(Bild: Keystone)

Valon Behrami, Profi beim Hamburger SV, liess sich im Hotel wegen Beschwerden im Oberschenkelbereich pflegen und wird sich zur Sicherheit einer MRI-Untersuchung unterziehen. Im Hinblick auf den Start zur EM-Ausscheidung gegen England nächste Woche in Basel ist aber wohl mit dem 52-fachen Internationalen zu rechnen.

Am Tag nach dem traditionellen Kinder-Training des Hauptsponsors interessierten sich auf dem Chrummen knapp 200 Zuschauer für die erste öffentliche Einheit der Schweizer seit dem WM-Out in Brasilien. Frühmorgens hatte Nationalcoach Vladimir Petkovic in Jona taktische Varianten einstudieren lassen – mutmasslich in einer 4-3-3-Formation.

Blerim Dzemaili stiess nach seiner Rückkehr aus Istanbul wie abgemacht erst am Nachmittag zur Equipe. Der Mittelfeldspieler hatte am Sonntagabend von Napoli zum türkischen Champions-League-Teilnehmer Galatasaray gewechselt.

si

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt