Zum Hauptinhalt springen

Adriano de Pierro wechselt zu Lausanne

YB-Verteidiger Adriano de Pierro wird seine Zeit in Bern vorzeitig beenden und künftig für Lausanne auf dem Platz stehen.

Adriano de Pierro wird die Young Boys verlassen.
Adriano de Pierro wird die Young Boys verlassen.
Andreas Blatter

Der YB-Kader wird um einen weiteren Spieler kleiner: Adriano de Pierro wird definitiv zu Lausanne wechseln, wie der Verein am Mittwochabend mitteilt. Der Verteidiger hatte im vergangenen Jahr bereits leihweise für Lugano gespielt. Der Vertrag bei den Berner Young Boys wäre noch bis Sommer 2014 gültig gewesen.

Am kommenden Montag wird die Mannschaft ihr Training wieder aufnehmen. Trainer Uli Forte gibt seinen Einstand bereits am Samstag, wenn er gemeinsam mit den Old Stars in Gerzensee auf den Platz gehen wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch