Everton-Anhänger feiern YB-Fans

Viel Lob für die YB-Fandelegation, die am Donnerstag nach Liverpool gereist war, um ihr Team zu unterstützen: Zahlreiche Everton-Fans zeigten sich auf Twitter beeindruckt von der Energie der YB-Fans.

Die YB-Fans gaben am Donnerstag in Liverpool alles - und wurden dafür in den sozialen Medien mit vielen Komplimenten belohnt. Video: www.youtube.com/<a href="https://www.youtube.com/channel/UCooboQGJOqDy1-jdBNhweUg" target="_blank">YBchannel</a>

Christian Häderli@ChriguHaederli

Die Chancen, dass die Berner Young Boys im Rückspiel gegen den FC Everton in Liverpool eine Runde weiter kommen würden, waren minim. Eine Delegation von 1700 YB-Fans liess sich aber trotz trüber Aussichten nicht davon abhalten, nach Liverpool zu reisen und ihr Team beim Europa-League-Rückspiel tatkräftig zu unterstützen.

Dies taten sie laut, konsequent und mit viel Durchhaltevermögen. Zwar verlor YB das Rückspiel dennoch mit 3:1 – offenbar sind aber die YB-Fans nun aber bei vielen Engländern die Sieger der Herzen. Zahlreiche Everton-Anhänger bekundeten ihre Sympathien während und nach dem Spiel auf Twitter. Ein Fan etwa tweetete: «Listen to these fans! We love you» – Hört euch diese Fans an! Wir lieben euch!

Zahlreiche Everton-Fans überboten sich auf Twitter regelrecht mit Lobeshymnen an die YB-Anhänger. Der YB-Twitter-Channel retweetete zahlreiche Komplimente der Superlative. Gleich mehrere Anhänger des FC Everton bezeichneten die Berner Fangemeinde als das Beste, was man im Goodison-Park-Stadion je gesehen habe.

«Ich habe ein neues Lieblings-Fussball-Team aus der Schweiz!», schreibt Everton-Fan Dominic Phoenix. «Viel Glück für den Rest der Saison». «Ihr könnt euch glücklich schätzen, dass ihr so geniale Fans habt!» «Das war das Beste, was ich in den letzten 20 Jahren gesehen habe!» «Kommt bald wieder zurück!» Dies nur einige der zahlreichen weiteren Lobes-Tweets, die im Zusammenhang mit dem Spiel in Liverpool publiziert wurden. Des Weiteren melden mehrere Twitter-User, die YB-Fans hätten gar während des Spiels mehrmals Szene-Applaus der Everton-Fans erhalten.

Besondere Ehre wurde dem Capo von YB entgegengebracht: «Super Unterhaltung! Vor allem der Typ mit dem Megaphon!» schrieb Everton-Fan Matt Phillips.

«Quasi Premier-League-mässig!»

Die unermüdliche Stimmungsmache der YB-Fans blieb auch bei den Spielern nicht unbemerkt: «Sie waren Weltklasse, quasi Premier-League-mässig!» sagte Marco Wölfli zu den Fans.

«Premier-League-mässig? Kein Kompliment», schrieb ein User als Antwort auf Wölflis Lob, wohl in Anspielung auf die Tatsache, dass die Premier League nicht unbedingt für grossartige Stimmung in den Stadien bekannt ist.

Die Young Boys mögen zwar am Donnerstagabend aus der Europa League ausgeschieden sein. Dank der hervorragenden Fans wird sich aber so mancher Engländer wohl noch lange an die Berner Fussballer erinnern – und den Namen «Young Boys» mit unermüdlichen Fans in Verbindung bringen, die hinter ihrem Team stehen und sie bis zum Schluss anfeuern. Egal wie gross oder klein die Chancen auf einen Sieg sind.

langenthalertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt