Zum Hauptinhalt springen

Frühes Out für Hingis/Pennetta

Martina Hingis und Flavia Pennetta scheiden im Doppel-Turnier in Peking bereits in der 2. Runde aus. Damit rücken die WTA-Finals in weite Ferne.

Das als Nummer 8 gesetzte, schweizerisch-italienische Duo unterlag Kristina Mladenovic/Anastasia Pawljutschenkowa (Fr/Russ) 3:6, 6:3, 6:10.

Hingis/Pennetta, letzte Woche noch Turniersiegerinnen in Wuhan (China) und im September Finalistinnen beim US Open, verpassten durch die Niederlage den Vorstoss in die Top 8 des Doppel-Jahresrankings. Eine Teilnahme an den WTA-Finals in Singapur ist damit unwahrscheinlich geworden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch