Zum Hauptinhalt springen

Drmic schiesst Nürnberg zum Sieg

Nürnberg macht dank eines Treffers des Schweizer Internationalen Josip Drmic einen grossen Schritt auf dem Weg zum Bundesliga-Klassenerhalt. Wolfsburg setzt sich bei Hertha Berlin mit 2:1 durch.

Nürnberg feierte beim FC Augsburg bereits ihren dritten Sieg im vierten Rückrundenspiel und verbesserte sich durch das hart erkämpfte 1:0 auf Platz 14. Die Schwaben bleiben zwar in Schlagdistanz zu den Europa-League-Rängen, verpassten aber erneut einen Heimsieg im Bayern-Derby. Josip Drmic (65. Minute) köpfte die Gäste mit seinem elften Saisontor zum Sieg.

Der VfL Wolfsburg bleibt im Rennen um die internationalen Plätze den Spitzenklubs auf den Fersen. Die Niedersachsen gewannen bei Hertha Berlin mit 2:1 und kletterten mit 36 Punkten auf Platz fünf. Der Rückstand zu den Champions-League-Plätzen beträgt nur vier Zähler. Die Berliner mussten dagegen die dritte Niederlage im vierten Rückrundenspiel einstecken und rutschten auf Platz acht ab. Per Skjelbred brachte die Gastgeber in Führung. Doch nach der Pause drehten Robin Knoche (58.) und der eingewechselte Daniel Caligiuri (78.) die Partie.

Augsburg - Nürnberg 0:1 (0:0). - Tor: 65. Drmic 0:1. - Bemerkungen: Augsburg ohne Hitz (verletzt). Nürnberg mit Drmic und Angha.

Hertha Berlin - Wolfsburg 1:2 (1:0). - Tore: 21. Skjelbred 1:0. 58. Knoche 1:1. 78. Caligiuri 1:2. - Bemerkungen: Hertha ohne Lustenberger (verletzt). Wolfsburg mit Benaglio, Rodriguez und Klose.

Resultate vom Freitag/Samstag: Mainz - Hannover 96 2:0 (0:0). Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 4:0. Bayern München - SC Freiburg 4:0. Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach 1:1. Hoffenheim - VfB Stuttgart 4:1. Eintracht Braunschweig - Hamburger SV 4:2. Bayer Leverkusen - Schalke 04 1:2. Augsburg - Nürnberg 0:1. Hertha Berlin - Wolfsburg 1:2.

Rangliste: 1. Bayern München 59. 2. Bayer Leverkusen 43. 3. Borussia Dortmund 42. 4. Schalke 04 40. 5. Wolfsburg 36. 6. Borussia Mönchengladbach 34. 7. Mainz 33. 8. Hertha Berlin 31. 9. Augsburg 31. 10. Hoffenheim 25. 11. Hannover 96 24. 12. Eintracht Frankfurt 21. 13. Werder Bremen 21. 14. Nürnberg 20. 15. VfB Stuttgart 19. 16. SC Freiburg 18. 17. Hamburger SV 16. 18. Eintracht Braunschweig 15.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch