Zum Hauptinhalt springen

Die Grasshoppers bleiben vorerst Leader

Die Grasshoppers bleiben zumindest bis am Sonntag Leader der Super League. Die Zürcher erreichen im Spitzenkampf in Sion ein 1:1.

Eine Halbzeit lang boten die beiden Teams den 13'200 Zuschauern im Tourbillon einen Spitzenkampf mit Rasse und Klasse. Bereits nach gut zwei Minuten lagen die Gäste in Front. Nach einer Flanke von Nassim Ben Khalifa sprang der Ball Shkelzen Gashi vor die Füsse, der aus kurzer Distanz Andris Vanins zum 1:0 bezwang.

Die Antwort des Heimteams liess allerdings nicht lange auf sich warten. Nach einem Fehler von Roman Bürki standen die Gäste nur vier Minuten später dem Ausgleich bereits sehr nahe, und wenige Sekunden später traf Léo Itaperuna nach einem Corner von Didier Crettenand nur die Latte. In der 13. Minute sorgte wiederum der Brasilianer für Gefahr vor dem Zürcher Tor. Das Solo des Walliser Topskorers stoppte Bürki gekonnt. In der 30. Minute konnte aber auch Bürki den Ausgleich nicht mehr verhindern. Léo traf mit dem Kopf zum verdienten 1:1.

Nach dem offenen Schlagabtausch vor der Pause liess das Tempo und der Rhythmus nach dem Seitenwechsel etwas nach. Vor allem das Heimteam bekundete Mühe, sich Chancen zu erarbeiten. Die beste bot sich Kyle Lafferty nach 51 Minuten. Den Matchball für die Gäste, die zum vierten Mal in Folge ohne Sieg blieben, vergab Ben Khalifa in der Nachspielzeit. Nach einem herrlichen Durchspiel mit Izet Hajrovic hob der 20-Jährige den Ball knapp übers Tor.

Dank dem Remis konnte sich das Team von Uli Forte vorerst an der Tabellenspitze halten. Dem ersten Verfolger St. Gallen bietet sich am Sonntag mit einem Heimsieg gegen Luzern aber die Chance, an den Zürchern vorbeizuziehen.

Sion - Grasshoppers 1:1 (1:1)

Tourbillon. - 13'200 Zuschauer. - SR Bieri. - Tore: 3. Gashi (Ben Khalifa) 0:1. 30. Leo (Crettenand) 1:1.

Sion: Vanins; Sauthier, Vanczak, Dingsdag, Bühler; Basha, Marques (84. Adao); Margairaz (74. Wüthrich), Crettenand (56. Gattuso); Lafferty, Leo.

Grasshoppers: Bürki; Xhaka, Vilotic, Grichting, Bauer; Salatic, Gashi; Feltscher, Hajrovic, Zuber; Ben Khalifa.

Bemerkung: Sion ohne Serey Die (gesperrt), Yoda (verletzt) und Aislan (krank), Grasshoppers ohne Abrashi, Coulibaly, Lang, Mustafi (alle verletzt), Pavlovic und Toko (beide gesperrt). Verwarnungen: 5. Feltscher (Foul). 15. Gashi (Foul). 16. Leo (Handspiel). 23. Bühler (Foul). 59. Vilotic (Foul). 78. Vanczak (Unsportlichkeit).

Weiteres Resultat der 17. Runde: Zürich - Servette 0:2 (0:0).

Rangliste: 1. Grasshoppers 34. 2. St. Gallen 32. 3. Sion 32. 4. Basel 30. 5. Young Boys 18. 6. Lausanne-Sport 17. 7. Zürich 17. 8. Luzern 16. 9. Thun 14. 10. Servette 10.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch