Zum Hauptinhalt springen

Chelsea muss ein halbes Jahr auf Schlüsselspieler verzichten

Michael Essien bleibt das Pech an den Sohlen kleben. Für den Mittelfeldspieler von Chelsea ist die Hinrunde bereits gelaufen.

Essien musste sich am Montag am rechten Knie operieren lassen, was eine rund sechsmonatige Pause nach sich zieht. Der Ghanaer hatte in der letzten Woche im Training einen Kreuzbandriss erlitten. Bereits 2008 hatte eine ähnliche Verletzung den 28-jährigen Ghanaer monatelang ausser Gefecht gesetzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch