Zum Hauptinhalt springen

Bolt und Felix sind Leichtathleten des Jahres

Die beiden Sprinter Usain Bolt und Allyson Felix sind die Leichtathleten des Jahres 2012.

Bolt, der bereits 2008, 2009 und 2011 die Wahl gewonnen hatte, setzte sich drei Monate nach seinem zweiten Dreifach-Erfolg bei den Olympischen Spielen gegen Kenias 800-m-Läufer David Rudisha und dem 110-m-Hürden-Sprinter Aries Merritt (USA) durch. Beide sind wie Bolt Olympiasieger und Weltrekordhalter.

Allyson Felix gewann die mit 100'000 Dollar dotierte Auszeichnung zum ersten Mal. Die Amerikanerin, die in London dreimal zu Gold gelaufen war, stach die britische Siebenkämpferin Jessica Ennis und die neuseeländische Kugelstosserin Valerie Adams aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch