Zum Hauptinhalt springen

Beat Hefti nach halbem Pensum WM-Vierter

Dank starker Leistung im zweiten Durchgang besitzt Beat Hefti an der Viererbob-WM in St. Moritz intakte Chancen auf eine Medaille.

Hefti liegt als Vierter zwar 0,31 Sekunden hinter der Spitze zurück. Die Differenz zum drittklassierten Amerikaner Steve Holcomb beträgt allerdings nur einen Hundertstel.

In Führung liegt nach halbem Pensum der Russe Alexander Subkow, mit fünf Hundertsteln Vorsprung vor dem Deutschen Maximilian Arndt. Rico Peter ist vor den zwei abschliessenden Läufen am Sonntagmorgen Zehnter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch