Zum Hauptinhalt springen

Auswärtsniederlage für Chelsea

Chelsea hat die Tabellenführung in der Premier League aufs Spiel gesetzt.

Die "Blues" verloren am Samstag bei Aston Villa mit 1:2 und kassierten damit in der 9. Runde die zweite Saisonniederlage. Chelsea startete standesgemäss: Stürmer Didier Drogba von der Elfenbeinküste sorgte in der 16. Minute mit einem Distanzschuss für die Führung. Doch Villa hielt dagegen, glich durch den irischen Internationalen Richard Dunne aus (32.) aus und drehte das Spiel nach der Pause. Der Waliser James Collins bestrafte nach einem Eckball Chelseas nachlässige Abwehr (52.). Diese Führung brachte Villa über die Zeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch