Zum Hauptinhalt springen

Auch Jordy Murray stürmt jetzt für Lugano

In der kommenden Saison spielen beide Söhne des Schweizer Nationalteam-Beraters sowie früheren NHL-, Kanada- und Lugano-Trainers Andy Murray für Lugano.

Jordy Murray wechselt von den Rapperswil-Jona Lakers zu den Tessinern, wo bereits dessen älterer Bruder Brady unter Vertrag steht. Jordy Murray unterschrieb für zwei Jahre mit Option auf eine weitere Spielzeit. Der 22-jährige amerikanisch-kanadische Doppelbürger mit Schweizer Lizenz totalisierte in der abgelaufenen Saison 20 Skorerpunkte in 35 Spielen für die Lakers.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch