Zum Hauptinhalt springen

Arsenal stoppt die "Saints"

Arsenal baut dank einem 2:0 gegen Southampton und dem Remis zwischen Everton und Liverpool seine Tabellenführung aus. Zweifacher Torschütze für die "Gunners" ist Olivier Giroud.

Am letzten Dienstag zelebrierte Olivier Giroud mit dem französischen Nationalteam beim 3:0 gegen die Ukraine den imposanten Umschwung in der WM-Barrage, nun stoppte der 27-Jährige mit seinen beiden Treffern (22./86.) einen weiteren Aussenseiter - die Saints, die zuvor mit acht Spielen ohne Niederlage alle Experten auf der Insel überraschten, hatten ein Jahr nach dem 1:6 gegen die Gunners einen nächsten Rückschlag zu verkraften. Der Leader kam indes nicht problemlos zum sechsten Heimsieg hintereinander. Die momentane Nummer 1 Englands benötigte diverse schwierige Paraden von Keeper Wojciech Szczesny.

Im Spiel vor der CL-Revanche gegen Basel kontrollierte Chelsea auswärts West Ham ohne grössere Probleme. Frank Lampard spielte auf dem Weg zum 3:0-Erfolg eine zentrale Rolle. Der 35-Jährige gehört in seiner 13. Saison mit den Blues zwar nicht mehr allzu oft zur Stammformation, wertvoll ist der zweifache Europacupsieger gleichwohl. Gegen die United traf er vom Penaltypunkt aus und in der 82. Minute. José Mourinhos Equipe hat seit dem aus englischer Sicht blamablen 1:2 gegen den FC Basel nur noch eine (0:2 in Newcastle) von 13 Partien verloren.

Knapp 40'000 Zuschauer kamen beim 3:3 im unerhört intensiven 221. Merseyside-Derby in den Genuss eines vorzüglichen Spektakels. Liverpool führte im Duell mit dem seit über einem Monat ungeschlagenen Stadtrivalen Everton früh und zweimal, ehe der belgische WM-Teilnehmer Romelu Lukaku mit seiner Tor-Doublette temporär für den Umschwung sorgte. Den Gastgebern, 2013 im "Goodison Park" nach wie vor unbesiegt, entglitt der Vorteil aber in vorletzter Minute wieder. Mit seinem neun Saisontreffer setzte der aktuelle Premier-League-Topskorer Daniel Sturridge für die "Reds" das letzte Ausrufezeichen in einer "der schönsten Begegnungen dieser beiden Teams seit Jahren", wie es der BBC-Fussball-Chef formulierte.

Telegramme: West Ham - Chelsea 0:3 (0:2). - 34'977 Zuschauer. - Tore: 21. Lampard (Foulpenalty) 0:1. 34. Oscar 0:2. 82. Lampard 0:3.

Everton - Liverpool 3:3 (1:2). - 39'576 Zuschauer. - Tore: 5. Coutinho 0:1. 8. Mirallas 1:1. 19. Suarez 1:2. 72. Lukaku 2:2. 82. Lukaku 3:2. 89. Sturridge 3:3.

Arsenal - Southampton 2:0 (1:0). - 60'007 Zuschauer. - Tore: 22. Giroud 1:0. 86. Giroud (Foulpenalty) 2:0.

Fulham - Swansea 1:2 (0:0). - 25'258 Zuschauer. - Tore: 56. Hughes (Eigentor) 0:1. 64. Parker 1:1. 80. Shelvey 1:2. - Bemerkung: Fulham mit Kasami, ohne Senderos (Ersatz).

Weitere Resultate: Hull City - Crystal Palace 0:1. Newcastle - Norwich City 2:1. Stoke City - Sunderland 2:0.

Rangliste: 1. Arsenal 12/28. 2. Liverpool 12/24. 3. Chelsea 12/24. 4. Southampton 12/22. 5. Everton 12/21. 6. Manchester United 11/20. 7. Tottenham Hotspur 11/20. 8. Newcastle 12/20. 9. Manchester City 11/19. 10. Swansea City 12/15. 11. West Bromwich Albion 11/14. 12. Aston Villa 11/14. 13. Hull City 12/14. 14. Stoke City 12/13. 15. Cardiff City 11/12. 16. Norwich City 12/11. 17. West Ham United 12/10. 18. Fulham 12/10. 19. Crystal Palace 12/7. 20. Sunderland 12/7.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch