Zum Hauptinhalt springen

Andre Villas-Boas nicht mehr Coach von Tottenham

Tottenham trennt sich von seinem Trainer Andre Villas-Boas. Der Entscheid fällt einen Tag nach der 0:5-Heimpleite gegen Liverpool.

Der Londoner Klub liegt als Siebter in der Premier League schon zwölf Punkte hinter Tabellenführer und Erzrivale Arsenal, obwohl im Sommer über 100 Millionen Euro in neue Spieler investiert worden waren.

Villas-Boas war zur Saison 2012/13 zu Tottenham gewechselt. Der 36-jährige Portugiese hatte einen Vertrag bis 2015.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch