Zum Hauptinhalt springen

Versicherung zahlt bis zu 12'000 Franken fürs Wunschkind

Eine Versicherung ­unterstützt erstmals Paare, die auf künstliche Befruchtung angewiesen sind, und bricht damit ein Tabu.

Denise Jeitziner
Sehnsucht nach einem Baby: Jedes sechste Schweizer Paar ist ungewollt kinderlos. Foto: Getty Images/iStockphoto
Sehnsucht nach einem Baby: Jedes sechste Schweizer Paar ist ungewollt kinderlos. Foto: Getty Images/iStockphoto

Frau plus Mann plus Sex gleich Kind – das ist die natürlichste Gleichung der Welt. Die Pille abgesetzt, das Kondom weggelassen – und päng! Schwanger. Geht bis weit über 40, wie uns Promifrauen regelmässig vormachen: Das jüngste Beispiel ist Model und Schauspielerin Milla Jovovich, die am letzten Sonntag Töchterchen Osian zur Welt brachte – mit 44. Dass kaum eine sofort schwanger wurde, schon gar nicht auf natürlichem Weg, wird dabei verschwiegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen