Zum Hauptinhalt springen

Kerzerslauf verschobenSommerlauf statt Saisoneröffnung

Die ungewisse Situation rund um die Corona-Pandemie führt dazu, dass der Kerzerslauf in diesem Jahr vom 20. bis 22. August ausgetragen wird.

2019 war es im März bereits warm; auch in diesem Jahr werden die Läuferinnen und Läufer ziemlich sicher in sommerlicher Kleidung den Kerzerslauf absolvieren.
2019 war es im März bereits warm; auch in diesem Jahr werden die Läuferinnen und Läufer ziemlich sicher in sommerlicher Kleidung den Kerzerslauf absolvieren.
Foto: Daniel Teuscher

Normalerweise wird mit dem Kerzerslauf im März die Laufsaison eröffnet. Nachdem er 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, findet er auch 2021 nicht am gewohnten Datum statt. Statt vom 19. bis 21. März geht er vom 20. bis 22. August über die Bühne. Wie bereits vor einem Monat kommuniziert, wird der 5-km-Lauf am Freitag durchgeführt, der 15-km-Lauf am Samstag und der 10-km-Lauf am Sonntag.

«Wegen der aktuellen Corona-Situation bestand das Risiko, dass der Anlass im März gar nicht stattfinden könnte», sagt OK-Präsident Markus Ith. Eine Absage auch in diesem Jahr hätte den Veranstalter in finanzieller Hinsicht in Schwierigkeiten bringen können. «Es wäre fraglich gewesen, ob sich die Sponsoren und Partner noch einmal so kulant gezeigt hätten», sagt Ith.

Der neue Termin wurde so gewählt, dass kein anderer grösserer Lauf in den Wochen zuvor und danach auf den Programm steht. Im Oktober findet in der Region der Murtenlauf statt, in den anderen Herbstmonaten weitere grosse Veranstaltungen in der ganzen Schweiz. Im Frühling stellt der GP von Bern im Mai den grossen Höhepunkt für viele Laufbegeisterte dar.