Zum Hauptinhalt springen

Neue Konzertreihe lanciertSie geht nun ihren eigenen Weg

Fast 30 Jahre lang leitete Yuko Ito die Kirchenkonzerte Herzogenbuchsee. Das Ende wurde vom Kirchenbrand getrübt. Nun betritt sie mit ihrer Konzertreihe Cadenza Neuland.

Yuko Ito hat die neue Konzertreihe Cadenza ins Leben gerufen. Das erste Konzert findet im katholischen Kirchgemeindehaus statt.
Yuko Ito hat die neue Konzertreihe Cadenza ins Leben gerufen. Das erste Konzert findet im katholischen Kirchgemeindehaus statt.
Foto: Nicole Philipp

Yuko Ito sitzt am Flügel und blickt in den Saal im katholischen Kirchgemeindehaus in Langenthal. Noch ist alles leer, nicht einmal gestuhlt. Am Sonntag aber soll hier mit einer «Literarisch-musikalischen Abendstunde» die erste von fünf Veranstaltungen der neuen Konzertreihe Cadenza über die Bühne gehen. Yuko Ito, die Initiantin und künstlerische Leiterin, spielt die Erwartungen sogleich herunter: Sie habe sich für die Anzahl Besucher gar kein Ziel gesetzt. Ihr einziges Anliegen als Musikerin sei es, dem Publikum einen bestimmten musikalischen Inhalt zu vermitteln. «Den kommerziellen Erfolg nehme ich nicht als Massstab.» Zumindest habe dieser für sie nicht erste Priorität.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.