Zum Hauptinhalt springen

Jurafrage bleibt offenSeilziehen um Datum der Moutier-Abstimmung

Ein Vorstoss im Grossen Rat fordert, dass Moutier in den ersten drei Monaten des Jahres abstimmen muss. Der Regierungsrat ist dafür, Moutiers Behörde dagegen.

Wer feiert am Ende in Moutier, Separatisten oder Berntreue? Das ist die Kernfrage der kommenden Abstimmung über die Kantonszugehörigkeit.
Wer feiert am Ende in Moutier, Separatisten oder Berntreue? Das ist die Kernfrage der kommenden Abstimmung über die Kantonszugehörigkeit.
Foto: Franziska Rothenbühler

Jüngst schien sich die Stimmung zwischen Bern und Moutier etwas entspannt zu haben. Aber nun spitzt sich der Streit um das Datum zu, an dem Moutier über einen allfälligen Kantonswechsel zum Jura abstimmt. Der Berner Regierungsrat hat den Behörden des Städtchens schon im Januar eröffnet, dass er den 7. Februar 2021 wünscht. Moutiers jurafreundliche Politmehrheit ist dagegen, obwohl es ihr bis jetzt nicht schnell genug gehen konnte mit einer Wiederholung der annullierten Abstimmung von 2017.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.