Zum Hauptinhalt springen

Philipp LoserSei umarmt, Agglomeration

Attraktiv wie ein DDR-Plattenbau, reaktionär wie eine Albisgüetli-Tagung: Bei der urbanen Linken geniesst die Agglo keinen guten Ruf. Dabei sollte sie ihr dankbar sein.

Agglo! Das ganze Elend der modernen Schweiz in einem Wort. Betonwüsten voller architektonischer Ungeheuerlichkeiten. Güggeli am Spiess und Happy Hour mit Wodka Redbull in der Disco bei der Autobahnausfahrt. Die Hüslischweiz. Nicht wirklich Land, aber genauso verschlafen. Nicht wirklich Stadt, aber trotzdem all die urbanen Probleme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.