Zum Hauptinhalt springen

Angriff in PakistanSechs Tote bei Attacke auf Börse

Die Angreifer warfen zunächst eine Handgranate und eröffneten dann das Feuer auf einen Sicherheitsposten vor dem Börsengebäude in Karachi.

In diesem Toyota Corolla kamen die Täter: Sicherheitskräfte untersuchen das zerstörte Auto vor der Börse von Karachi.
In diesem Toyota Corolla kamen die Täter: Sicherheitskräfte untersuchen das zerstörte Auto vor der Börse von Karachi.
REUTERS/Akhtar Soomro

Bei einen Angriff auf die pakistanische Börse in der Stadt Karachi sind nach Angaben der Sicherheitskräfte am Montag alle vier Angreifer ums Leben gekommen. Ausserdem seien zwei weitere Menschen getötet worden. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Attentat. «Vier Attentäter wurden getötet, sie waren in einem silbernen Corolla-Wagen gekommen», sagte der Polizeichef von Karatschi, Ghulam Nabi Memon, der Nachrichtenagentur Reuters. Die Angreifer warfen zunächst eine Handgranate und eröffneten dann das Feuer auf einen Sicherheitsposten vor dem Börsengebäude. Dieses liegt in einer Hochsicherheitszone, in der sich auch viele Bankzentralen befinden.

Reuters