Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir leisten uns keinen Luxus auf Kosten von Zug oder Schwyz»

«Besonderes Profil»: Die Stadt Bern mit Umgebung, im Vordergrund die Altstadt, im Hintergrund die westlichen Agglomerationen Köniz, Bümpliz und Wohlen.

Herr Engel, gestern gab der Bund bekannt, er habe für 2012 um 1,5 Milliarden Franken zu pessimistisch budgetiert. Heute muss Bern ein nicht budgetiertes Minus von 400 Millionen bekannt geben. Rechnete Ihr Kanton mit der rosa Brille?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.