Zum Hauptinhalt springen

Wer macht Angst vor sozialer Gerechtigkeit?

Am 9. Februar wird darüber abgestimmt, ob die Anti-Rassismus-Strafnorm verschärft werden soll. Foto: Walter Bieri (Keystone)

Es lohnt sich immer, sich die Frage zu stellen, wer da von Intoleranz, «Schneeflockentum» und einer Meinungsdiktatur spricht.

Warum sollte willentlich herbeigeführte Diskriminierung - von wem auch immer – nicht strafbar sein?