Viola Amherd präsentiert sich als Brückenbauerin

Die Walliser CVP-Nationalrätin sagt, sie bringe als Leuthard-Nachfolge das passende Rüstzeug mit.

Viola Amherd im Interview nach der Pressekonferenz in Brig. (SDA/8. November 2018)

Als Nachfolgekandidatin für Bundesrätin Doris Leuthard hat sich Viola Amherd am Donnerstag in Brig VS vor den Medien präsentiert. Die Walliser CVP-Nationalrätin versteht sich als Brückenbauerin mit dem notwendigen Rüstzeug für den Einzug in die Landesregierung.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt