Versicherung soll Ergebnis Ihres Gentests erhalten

Wer einen Gentest hat machen lassen, soll das Ergebnis der Lebensversicherung offenlegen. Der Vorschlag der Nationalratskommission stösst jedoch auf Kritik.

  • loading indicator

Immer mehr Personen lassen einen Gentest machen. So wollen sie herausfinden, ob ein Risiko für eine bestimmte Krankheit besteht – wie etwa Krebs, Alzheimer oder Diabetes. Die Daten sind höchst sensibel, doch nun sollen Versicherungen Zugriff erhalten. So will es zumindest die vorberatende Kommission des Nationalrats, berichtet die SRF-Sendung «10vor10».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt