Zum Hauptinhalt springen

Seco-Chefin sucht verzweifelt neuen Direktor für Arbeit

Sie lässt sich Zeit: Seco-Chefin Marie-Gabrielle Ineichen  hat einen wichtigen Chefposten nach sieben Monaten nicht besetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.