Zum Hauptinhalt springen

Schneider-Ammann besucht den wichtigsten Handelspartner

Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat sich heute zu einem Arbeitsbesuch in Berlin aufgehalten. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Entwicklung der bilateralen Beziehungen.

Hat sich mit seinem deutschen Amtskollegen getroffen: Bundesrat Johann Schneider-Ammann.
Hat sich mit seinem deutschen Amtskollegen getroffen: Bundesrat Johann Schneider-Ammann.
Keystone

Johann Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements (EVD), traf mit seinem deutschen Amtskollegen Rainer Brüderle sowie mit Agrarministerin Ilse Aigner, Bildungsministerin Annette Schavan und mit dem Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Hans-Peter Keitel, zusammen.

Neben den bilateralen Beziehungen standen auch die Europapolitik der Schweiz, die wirtschaftspolitischen Prioritäten, die Agrarpolitik sowie Fragen der Berufsbildung auf dem Programm.

Wichtigster Wirtschaftspartner

Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Wirtschaftspartner der Schweiz. Rund ein Viertel des schweizerischen Aussenhandels wird mit dem nördlichen Nachbarn abgewickelt. Nach einem krisenbedingten Einbruch 2009 nahm der Handel 2010 wieder deutlich zu.

Nach Angaben des deutschen Wirtschaftsministeriums haben die deutschen Ausfuhren in die Schweiz 2010 ein Plus von 17,5 Prozent und die Einfuhren nach Deutschland einen Zuwachs von 15,2 Prozent. verzeichnet.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch