Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zugentgleisung in Luzern kostet 11 Millionen Franken

Hat zu einer viertägigen Sperrung des Bahnhofs Luzern geführt: Der entgleiste Eurocity-Neigezug.
Der in Luzern verunfallte Zug, aufgenommen am 22. März 2017.
Reisende informieren sich im Hauptbahnhof Bern über die Ausfälle und Verspätungen im Zugverkehr, der Entgleisung des BLS-Regionalzugs. (29. März 2017)
1 / 7

Noch unklar wer zahlen wird

Lokführer nicht zu schnell unterwegs

Ermüdungsbruch im Schienenfuss

Früherkennung im Fokus

Bahnhofweichen maschinell prüfen

Relativ glimpflicher Ausgang

SDA/oli/sep