Zum Hauptinhalt springen

Rektor der Uni Bern sieht bereits negative Folgen

Die Sistierung der Forschungsabkommen mit der EU hat an der Universität Bern bereits Auswirkungen, sagt deren Rektor Martin Täuber. Zurück zum alten System zu gehen, funktioniere nur bedingt.

Martin Täuber ist seit 2011 Rektor der Universität Bern.
Martin Täuber ist seit 2011 Rektor der Universität Bern.
Stefan Anderegg

Schadet die SVP-Initiative dem Forschungs- und Bildungsplatz Schweiz wirklich, oder machen die Hochschulen mit ihrem gestern publik gemachten offenen Brief an den Bundesrat auf Panik? Martin Täuber: Nicht die SVP-Initiative schadet, vielmehr die Konsequenzen daraus, nämlich die Einstellung der Verhandlungen zum Forschungsprogramm «Horizon 2020» und dem Austauschprogramm. «Erasmus+».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.