Zum Hauptinhalt springen

Rechte Hetze in Winterthur

In der Stadt sind zahlreiche rassistische und antisemitische Aufkleber angebracht worden. Der mutmassliche Absender verbreitet auch im Internet gefährliche Botschaften.

Der Verfasser bedient sich antisemitischer Rhetorik: Die Aufkleber sind in Winterthur haufenweise aufgetaucht. Bild: jig/da
Der Verfasser bedient sich antisemitischer Rhetorik: Die Aufkleber sind in Winterthur haufenweise aufgetaucht. Bild: jig/da

Alleine in der Kesselschmiede im Sulzer-Areal waren sie alle paar Meter zu sehen: Zwei schwarz-rote Aufkleber mit besorgniserregenden Inhalten. Der erste stellt eine Verbindung vom Bolschewismus zum Judentum her, was unter Antisemiten gängige Rhetorik ist. Auf dem zweiten Aufkleber wird gegen «gemischtrassige Paare» und «Mischkinder» angeschrieben. Als Absender ist lediglich eine E-Mail-Adresse der «Eisen Jugend Schweiz» angegeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.