Nidwalden behält Frühfranzösisch, Genf sagt Ja zu Videoüberwachung

Die Stimmbürger entschieden auch über eine Reihe kantonaler und kommunaler Vorlagen. Nidwalden lehnt die Fremdspracheninitiative der SVP ab. Die SP-Frau Cornelia Komposch ist neue Thurgauer Regierungsrätin.

Niederlage für die Bürgerlichen: Plakat der Gegner der Fremdspracheninitiative.

Niederlage für die Bürgerlichen: Plakat der Gegner der Fremdspracheninitiative.

(Bild: Keystone)

    Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

    Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

    • Exklusive Hintergrundreportagen
    • Regionale News und Berichte
    • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

    Abonnieren Sie jetzt