Zum Hauptinhalt springen

Frau von Schweizer Konsul in Istanbul begeht Fahrerflucht

In der türkischen Stadt kam es zu einem Unfall mit zwei Verletzten. Darin verwickelt war mutmasslich die Gattin eines Schweizer Diplomaten. Sie dürfte vor Strafe geschützt sein.

Von der Ehefrau des Schweizer Konsuls angefahren? Schwer verletzte Motorradfahrerin in Istanbul. (5. Februar 2013)
Von der Ehefrau des Schweizer Konsuls angefahren? Schwer verletzte Motorradfahrerin in Istanbul. (5. Februar 2013)
DHA

Auf einem Boulevard, der die beiden Istanbuler Stadtteile Belek und Besiktas verbindet, kam es vorgestern am frühen Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein silberner Jeep mit grünem Nummernschild fuhr auf ein Motorrad auf.

Auf dem Asphalt blieben zwei Verletzte liegen: Der 49-jährige Fahrer des Motorrads war bei Bewusstsein, seine 41-jährige Ehefrau nicht. Beide mussten notfallmässig ins Spital eingeliefert werden. Bei ihm stellten die Ärzte leichte Verletzungen fest, bei ihr schwere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.