Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Finanzausgleich: Reiche Kantone zahlen noch mehr

Bern erhält am meisten

Mehr Geld für Wallis und Graubünden

Uri erhält pro Kopf am meisten

Mehr Geld für «arme» Kantone

Tessin wieder ressourcenschwach

Falsches Berechnungsmodell

Zürich: «Mussten damit rechnen»

Schwyz: «Buchhalterisch eine Katastrophe»

«Jeder Kanton ist bemüht»

SDA/ldc/wid