Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Filmriss wegen SVP-Initiative

Profitierte von europäischen Fördergeldern: «Der Verdingbub» von Markus Imboden.
Nationalrat Matthias Aebischer (SP, Bern) ist seit dem Ja zur SVP-Initiative besorgt, dass die Schweiz aus dem Filmförderprogramm Media ausscheiden könnte. Ende Jahr ist der Vertrag ausgelaufen und noch nicht erneuert worden.
Damit dürfte es selbst für die bekanntesten Schweizer Regisseure wie Markus Imboden (hier an der Berlinale im Jahr 2011 an der Seite der Schauspielerin Martina Gedeck) schwieriger werden, im europäischen Markt erfolgreich zu sein.
1 / 4

Muskelspiel oder endgültige Absage?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin