ABO+

Junger Afghane ist nicht mehr in Ausschaffungshaft

Der Afghane S., der in Winterthur zur Schule geht, wurde vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen.

Hier in Glattbrugg war S. im Flughafengefängnis.

Hier in Glattbrugg war S. im Flughafengefängnis.

(Bild: Keystone)

Der 24-jährige Afghane S., der seit bald vier Jahren in der Schweiz lebt und in seine Heimat ausgeschafft werden sollte, ist aus dem Ausschaffungsgefängnis entlassen worden und in die Notunterkunft Glattbrugg zurückgekehrt. S. hatte bereits zwei negative Asylentscheide.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt