Zum Hauptinhalt springen

Er entschied sich für die Skilehrerin – und gegen den Job

Der Chef der Bundeskriminalpolizei Michael Perler hat die politische Sprengkraft einer Liebesbeziehung unterschätzt. Wer ist die Frau, die Perler erst um den Verstand und nun um seinen Job gebracht hat?

Ein Sicherheitsrisiko für die Schweiz: Michael Perler 2009 in der Hauptabteilung der Bundeskriminalpolizei in Bern.
Ein Sicherheitsrisiko für die Schweiz: Michael Perler 2009 in der Hauptabteilung der Bundeskriminalpolizei in Bern.
Keystone

Am Anfang stand eine kurze Notiz in der «Weltwoche»: Der Chef der Bundeskriminalpolizei, Michael Perler, habe seine Freundin auf eine Geschäftsreise nach St. Petersburg mitgenommen, wo er an einer Konferenz zur Mafiabekämpfung in Russland teilnahm. Damals, im Juli 2010, warf die Sache noch keine Wellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.