Zum Hauptinhalt springen

Eine Stadt unter Quarantäne, das wäre auch in der Schweiz möglich

Unser Epidemiegesetz erlaubt Massnahmen, die mit jenen in China vergleichbar sind. Beim Coronavirus kämen sie allerdings zu spät.

Durchkommen nicht möglich: In der Provinz Hubei wird eine Strasse blockiert, die Stadt Jiujiang ist abgeriegelt. Bild: Thomas Peter/Reuters
Durchkommen nicht möglich: In der Provinz Hubei wird eine Strasse blockiert, die Stadt Jiujiang ist abgeriegelt. Bild: Thomas Peter/Reuters

China hat nach der Ausbreitung des Coronavirus äusserst drastische Massnahmen getroffen: Abriegelung von Städten und Gebieten, Quarantäne für Millionen von Personen, Einschränkung oder Unterbindung von Personenverkehr und Gütertransporten, Schliessung von Behörden, Schulen, Universitäten und Fabriken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.