Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz und Deutschland sind europäische Kernländer»

Verwegen und stur: Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck bei seiner Rede im Hotel Bellevue in Bern. (1. April 2014)
Käsedegustation: Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck, dessen Partnerin Daniela Schadt, Didier Burkhalter und seine Frau Friedrun Sabine (rechts) am Wochenmarkt in Bern. (1. April 2014)
Wünscht sich, dass nach dieser Entscheidung die Schweiz und die EU nicht auseinanderdriften: Joachim Gauck, Präsident der Bundesrepublik Deutschland, spricht während dem Staatsempfang auf dem Landsitz Lohn bei Bern. (1. April 2014)
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.