Zum Hauptinhalt springen

«Die Schulen werden gleichgeschaltet wie Flughäfen»

470 Lehrer in der Nordwestschweiz protestieren gegen standardisierte Maturitätsprüfungen. Sie befürchten einen Bildungsabbau.

Widerstand gegen Vereinheitlichung: Lehrer in der Nordwestschweiz finden, ihre Maturanden sollten mehr wissen als Standardantworten. (3. April 2008)
Widerstand gegen Vereinheitlichung: Lehrer in der Nordwestschweiz finden, ihre Maturanden sollten mehr wissen als Standardantworten. (3. April 2008)
Keystone

Basler Gymnasiallehrer haben genug von neuen Vorschriften und kündigen Widerstand an. 470 Lehrerinnen und Lehrer aus Basel-Stadt, Baselland, Solothurn und Aargau haben den Aufruf «Stopp der Uniformierung und Standardisierung der Maturitätsschulen!» unterschrieben. Er fordert ein Moratorium für Reformen, welche die Gymnasien im vierkantonalen Bildungsraum Nordwestschweiz vereinheitlichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.